Alter Katalog HistorieHistorieHistorie SchuetzingersJubiläumHistorie Schmersal Jung Schützinger

Weiterentwicklung als Erfolgsquelle

Schon bald nach der Gründung im Jahr 1951 machte sich Schützinger mit seinem breit gefächerten Sortiment an elektrischen Steckverbindungen für Mess- und Prüflabore einen Namen. Durch die Übernahme einer Reihe von Vertretungen für namhafte deutsche Unternehmen aus der Elektrotechnik und der Elektronik konnte Schützinger seine Kompetenz am Markt kontinuierlich ausbauen.

Heute ist Schützinger nicht nur Anbieter einer breiten Palette von Standardprodukten in der Messtechnik, sondern konstruiert und fertigt nach Kundenanforderungen maßgeschneiderte elektrische Steckverbindungen für verschiedene Branchen. Mit seinen Vertretungen ist seine Tochtergesellschaft Schützinger Handelsvertretung GmbH inzwischen ein gefragter Projektpartner für Lösungen in Sachen Gebäudetechnik, Beleuchtung und Brandschutz.

Chronik 2000 - heute

2015  Ursula Hansjosten wird Mitgeschäftsführerin der Schützinger GmbH.
           Eröffnung des Schützinger Veranstaltungszentrums mit Showroom

2014  Übernahme der Vertretung viveroo, Salzkotten

2014  Gründung der Schützinger GmbH mit Geschäftsführer Bernhard Schützinger.
           Gründung der Schützinger Handelsvertretung GmbH mit den
           Geschäftsführern Bernhard Schützinger und Harald Winkler, als Tochterunternehmen
           der Schützinger GmbH. Neubau des Schützinger-Veranstaltungszentrums
           auf dem Grundstück des Gebäudes Eichwiesenring 4E. Michael Schützinger
           zieht sich aus der Geschäftsleitung zurück

2010  Übernahme der Vertretung Wichmann, Attendorn

2006  Übernahme der Vertretung Philips Lighting, Hamburg

2005  Übernahme der Vertretung Flamro, Leiningen.
           Übernahme der Vertretung EAS, Grünsfeld

2001  Schützinger feiert sein 50-jähriges Firmenjubiläum.
           Die Jubiläumsbroschüre finden Sie im Downloadbereich.
           Übernahme der Vertretungen ELAN (bis 2012), SPELSBERG (bis 2008)
           und DAHL (bis 2004)

Chronik 1990-1999

1999  Übernahme der Vertretung JUNG mit 20 Mitarbeitern der Handelsvertretung
           Simon / Leinfelden-Echterdingen

1996  Verkauf von TEHALIT an Hager. Übernahme der Vertretung RAWE (bis 2004)

1995  Übernahme der Vertretung STEUTE

1993  Das Unternehmen wird vom Firmengründer Gerhard Schützinger auf die Söhne
           Bernhard und Michael übertragen

1992  Übernahme der Vertretung RUTENBECK (bis 2007)

Chronik 1951-1989

1988  Bernhard und Michael Schützinger werden am Unternehmen beteiligt
           und zu Geschäftsführern bestellt. Verkauf von RAFI an Hoesch.
           Übernahme der Vertretung DREEFS (bis 1996)

1987  Erweiterung durch Erwerb des Geschäftshauses Eichwiesenring 6

1985  Übernahme der Vertretung FELA/HILZINGER (bis 1997).
           Firmenmitbegründerin Elisabeth Schützinger geht in den Ruhestand

1979  Übernahme der Vertretung ALBA (bis 1999)

1978  Bernhard Schützinger tritt in die Firma ein

1977  Einzug in den Neubau Stuttgart-Fasanenhof

1976  Michael Schützinger tritt in die Firma ein

1961  Übernahme der Vertretung SCHMERSAL (bis 2012)

1960  Übernahme der Vertretung TEHALIT (bis 2001)

1952  Umzug von Gundelfingen nach Stuttgart

1951  Gründung des Labor-Schütz von Gerhard Schützinger (1921-2013) in Gundelfingen
           bei Münsingen und Übernahme der Vertretung RAFI (bis 1988)

Wir beantworten
gerne Ihre Fragen.

Tel: +49 711 715 46-0
Fax: +49 711 715 46-40

Produktneuheiten
Katalog